Juniorfirmen bei Schwabenrepro

Junipro,
Das Team
Bei der Arbeit
Bio-Caterer Luchterhand
Ökoweingut Schmalzried

Schüler bei Schwabenrepro

Das Projekt "Juniorenfirmen auf dem Weg zum nachhaltigen Wirtschaften" wurde von UnternehmensGrün e.V. , Bundesverband der grünen Wirtschaft, ins Leben gerufen.

 

Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule praktizieren bei Schwabenrepro das nachhaltige Wirtschaften. Die Gruppe hat eine Werbeagentur gegründet und entwickelt Werbekonzepte für umweltbewusste Firmen. Als Kunde hat sie bereits die Firma Solar Gührung gewinnen können. Ein zweites Projekt ist die Erstellung eines Werbekonzeptes für die Vermarktung der Pilgertour Sankt Martinsweg. Besonders erfreulich ist für Schwabenrepro, dass sich einer unserer Kunden, der Hersteller für Naturheilmittel WALA, ebenfalls an dem Projekt beteiligt.

 

Die Fortführung erfolgt in Kooperation mit dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Baden-Württemberg. 

Bereis fünf Jahrgänger der Schule haben bei uns jeweils ein Jahr lang als Jungunternehmer ein Projekt geleitet. Zuletzt wurden der Bio-Caterer Luchterhand und das Ökoweingut Schmalzried als Kunden gewonnen.

 

Falls Sie die Arbeit der Gruppen interessiert, können Sie sich auf der folgenden Seite informieren:

nachhaltige-juniorenfirmen.